Tangoreise ins Piemont

Wir wohnen in einem Landgut aus dem 18. Jahrhundert, das liebevoll und unter Respektierung der ursprünglichen Architektur restauriert wurde.
Es ist umgeben von der Schönheit und Ruhe der Landschaft und liegt im Herzen des Monferrato, das zum UNESCO-Welterbe erhoben wurde.
Das Anwesen befindet sich in Panoramalage zwischen den harmonischen Hügeln von Monferrato und der Langhe und ist umgeben von mehr als 40 Hektar Weinbergen und einem kleinen See, ideal für entspannende Spaziergänge oder Mountainbiking.
Morgens wachen Sie zum süßen Klang der Natur auf.
Das Landgut verfügt über geräumige Zimmer und kleine Wohnungen, die mit allem Komfort und Service ausgestattet sind.

Das Frühstücksbuffet bietet beste hausgemachte Produkte, piemontesische und lokale Spezialitäten wie Haselnusskuchen oder Mombaruzzo Amaretti, Wurst und Käse aus Roccaverano mit Marmeladen, Kuchen und Desserts.
Der Komplex wird vervollständigt durch das Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, das ebenfalls achtsam restauriert wurde, in welchem sich das Restaurant befindet.

Der Chefkoch wird für uns täglich individuelle Menues zusammenstellen, die Zutaten stammen aus bester lokaler Landwirdschaft. Er offeriert traditionelle Gerichte, kombiniert mit einer modernen Zubereitung und modernen Rezepten und bietet so das beste aus zwei Welten. Ein Eintauchen in die Aromen der Vergangenheit immer mit Respekt vor dem Zyklus der Jahreszeiten, in einem der reichsten Gebiete der Welt auf Enogastronomische Ebene.

Für den Tanz haben wir einen wunderschönen Saal mit 300 qm zur unserer Verfügung. A BAILAR!

Hier sind Fotogalerien mit Eindrücken der letzten Tangoreisen.
Lassen Sie sich inspirieren...

Fotogalerien Tangoreisen Piemont